Making-of Alphagold „Prinzenzauber“

26. November 2013

Hart gearbeitet wurde vor und während der zwei Drehtage für den TV-Spot zur neuen Kampagne von Alphagold. Hier nun ein paar Fakten und Bilder vom Dreh. Die Bilder wurden uns freundlicherweise von der Agentur :wanted zur Verfügung gestellt.

Kamera: X35 von P&S Technik, 750 Frames pro Sekunde.
Beleuchtung: Insg. 16kw Licht, Bag-Olights inkl. ARRI Daylights

Kostüme: Für die Harpye wurden etwa 3000 echte Federn verarbeitet, Aluminium-Gelenke für die Beweglichkeit, PU-Schaum, etc.

Für die Meerjungfrau wurde die Flosse aus Latex gegossen und händisch bemalt. Weiters wurden diverse Hautmodifikationen aufgeklebt und Kontaktlinsen eingesetzt.

Der Zentaur ist weitgehend in 3D entstanden. Dazu wurde ein digitales Skelett erstellt, danach texturiert und animiert.

Hier geht es zum Spot.


← Back