Die Reise zum Mittelpunkt des Holzes

7. Januar 2014

„Die Reise zum Mittelpunkt des Holzes“ – so lautet der Titel des Filmes, der für die Österreichischen HOLZgespräche 2013 produziert wurde. Alles begann damit, dass Christine Haiden, Journalistin und Chefredakteurin der „Welt der Frau“, eingeladen wurde, einen Gastvortrag bei ebendieser Veranstaltung zu halten. Doch gemeinsam mit der Organisatorin Andrea Steinegger von der Kooperationsplattform Forst Holz Papier wurde die Idee geboren, statt eines Vortrages doch etwas anderes zu versuchen, und zwar einen Film. Da kamen wir ins Spiel.

Prime Concept war ab der Drehbuchentwicklung am Projekt beteiligt und übernahm die gesamte Produktion des Films. Das Thema lautete „Innovation“ und so stand bald fest, dass es sich um ein Roadmovie handeln soll, in dem Christine und Andrea die Protagonisten sind und von einem Holzprojekt zum nächsten fahren. Diese Projekte sind über ganz Österreich und Südtirol verteilt und sind Beispiele, wie Holz innovativ und effektiv genutzt werden kann. Beispiele dafür sind das kleinste „Haus“ der Welt, das wie ein Rucksack getragen werden kann, ein Computertomograph, der Holz scannt, ein kleiner Holzofen, der Strom erzeugt oder auch das Birkenpech, das bereits dem Ötzi als Klebstoff diente.

Sechs Tage dauerten die Dreharbeiten, in denen wir unglaubliches Glück hatten, denn das Wetter war stets strahlend schön. Gedreht wurde auf der Sony F55 in FullHD und es waren auch zwei GoPros im Einsatz, die für die Fahraufnahmen des Autos und auch für Skateboards verwendet wurden. Schnitt und Grafik entstanden zur Gänze bei uns im Studio und die Musik wurde von der Formation „Kalina and Gael“ eigens für diesen Film komponiert.

Das Roadmovie fand beim Fachpublikum der HOLZgespräche im November 2013 großen Anklang und zieht auch im Internet in der Branche weite Kreise. Auch für uns war dieser Film eine schöne Erfahrung, wenn es auch herausfordernd war, so viel Information wie möglich in so kurzer Zeit wie möglich unterzubringen.

 

Auftraggeber: Kooperationsplattform Forst Holz Papier
Produktion: Prime Concept GmbH
Redaktion: Christine Haiden
Idee, Konzept & Organisation: Andrea Steinegger, FHP
Drehbuch: Wolfgang Pastl
Kamera: Hubert Doppler
Kameraassistent: Robert Neumayr
Regie & Schnitt: Marion Baumgartner
Musik: Kalina and Gael


← Back